Credo

Der Verein Ars vivendi – Life as Art wurde im Oktober 2019 in Basel gegründet und dient folgenden Zwecken: 

  • Organisation und Durchführung von kulturellen Veranstaltungen im Bereich der Musik und/oder anderer künstlerischer Ausdrucksformen wie z.B. Tanz, Theater, Literatur, visuelle Kunst oder Performance
  • Vermittlung und Austausch von Wissen und Fertigkeiten im künstlerischen und geistigen Bereich
  • Förderung von Projekten und Ereignissen, die die Wahrnehmung des Lebensgefühls erhöhen und darauf ausgerichtet sind, das Bewusstsein zu schärfen für den Wert und die inhärente Schönheit des Daseins

Als eine seiner aktuellen Aufgaben betrachtet es der Verein, dem Publikum die Schönheit und den Geist der mittelalterlichen Kunst erfahrbar zu machen. Die als Konzertorte ausgewählten mittelalterlichen Kirchen lassen auf ideale Weise die damalige Musik in einem zeitlich entsprechenden Rahmen erklingen. Somit wird den Zuhörer*innen ermöglicht, sich gleichsam über Auge und Ohr in diese oft wenig bekannte Epoche einzufühlen.

Um einem möglichst breiten Publikum den Besuch der Konzerte zu erlauben, wird ausserdem darauf Wert gelegt, statt eines festen Eintrittspreises eine Kollekte zu erheben.

Vorstand: Liselotte Kurth, Präsidentin; Eléonore Bernard; Myriam Bernard.


Künstlerische Leitung: Angélique Greuter

Foto: Hannes Schüpbach